Hallo!



  • Wohnung in Hamburg gesucht

    Wohnung in Hamburg gesucht

    Hi! Wir sind Chantal, Fabian und Pola und suchen eine Wohnung, ab 2,5 Zimmer, ab sofort, westlich der Alster. Wir sind Sprecherin, Autor und stubenrein, wir sind die besten Nachbarn und hoffentlich bald endlich zusammen in dieser schönen Stadt. Wenn du was weißt, Fabian erreichst du unter 0049 1776024702 oder fabian@mokita.de – Danke von Herzen!

    mehr

  • Lesung: Tara-Louise Wittwer mit „sorry, aber …“ im Schanzenzelt Hamburg am 13.6.24

    Lesung: Tara-Louise Wittwer mit „sorry, aber …“ im Schanzenzelt Hamburg am 13.6.24

    Das Schanzenzelt ist komplett gefüllt, Menschen rücken auf den Sitzbänken zusammen, alle unterhalten sich, bis das Licht gedimmt wird und und alle still sind. Wie krass die Vorfreude, aber auch das Wohlwollen spürbar sind. Tara wird angesagt und steht dann auf der Bühne, ein kleines Wohnzimmer inklusive Sessel, auf dem sie den Abend verbringen wird.…

    mehr

  • Buch und Hörbuch:  I’m glad my mom died von Jennette McCurdy, gelesen von Dagmar Bittner

    Buch und Hörbuch: I’m glad my mom died von Jennette McCurdy, gelesen von Dagmar Bittner

    Seltsam, dass wir unseren Lieben große Neuigkeiten immer aus-gerechnet dann mitteilen, wenn sie im Koma liegen. Der erste Satz aus I’m glad my mom died. Ich kannte Jennette McCurdy vorher nicht, hatte nie iCarly gesehen, aber der Titel und das Cover haben auch bei mir funktioniert. Und weil wir dann eh unterwegs waren, war es…

    mehr

  • Roman: Strom – Das dunkle Erwachen von Robin Hill

    Roman: Strom – Das dunkle Erwachen von Robin Hill

    Der Park vor dem Palast ist so weitläufig, dass man eine Stadt in ihm errichten könnte. Der erste Satz aus Strom Obwohl Fiora schon ihr ganzes Leben in diesem Minendorf mitten in der Wüste verbracht hat, bleibt sie die Außenseiterin. Ihr Vater hat sich damals mit einer Fremden eingelassen und Fioras dunklere Haut erinnert alle…

    mehr

  • Hörbuch: Prima Facie von Suzie Miller, gelesen von Pegah Ferydoni

    Hörbuch: Prima Facie von Suzie Miller, gelesen von Pegah Ferydoni

    Vollblüter. Jede Einzelne. Bereit für das Rennen, alle Muskeln gespannt. Gestriegelt, in teuren, dezenten Designer-Hosenanzügen in Grau oder Dunkelblau, klassischen weißen Blusen, schwarzen Roben. Alle Spitzenjuristinnen haben so einen arroganten Stolz gemein, eine ironische Art, den Raum einzunehmen, eine Umhängetasche quer über die Schultergeschwungen. Die ersten fünf Sätze aus Prima Facie Tessa hat sich ihren…

    mehr

  • Die Leipziger Buchmesse 2024. So war’s für mich.

    Die Leipziger Buchmesse 2024. So war’s für mich.

    Ist schon wieder knapp drei Wochen her, die Buchmesse. Mein allererstes Mal auf einer Buchmesse war 1998 in Frankfurt, als 12-jähriger, der ziemlich fasziniert durch die Massen an Büchern gelaufen ist, damals auch ganz ohne Idee, wie viele kleine Verlage es gibt, neben den riesigen Ständen von Taschen und Bastei Lübbe und so. Etwa 2012…

    mehr

  • Das Debüt 2023: Meine Juryentscheidung

    Das Debüt 2023: Meine Juryentscheidung

    Jahr Acht als Jurymitglied für den Bloggerpreis von das Debüt. Jedes Mal darf ich neue Literatur und neue Menschen kennenlernen. Meine Entscheidung für dieses Jahr war schwerer, nach wirklich guten Büchern in den letzten Jahren war es diesmal nicht einfach für mich. Das beste Cover und der beste Titel gehen an Was ihr nicht seht oder Die absolute…

    mehr

  • Low Poly Literatur. Eine Annäherung.

    Low Poly Literatur. Eine Annäherung.

    Kennt ihr Low Poly Art? Ich mag die Idee. Minimal Dinge darstellen zu können, mit wenigen Linien Bilder zu schaffen, beziehungsweise Geschichten. Bei den Rezensionen zu „Nur ein paar Nächte“ kam der Begriff „geschnitzt“ immer wieder vor. Low Poly kommt aus der visuellen Kunst, aber wie könnte das in der Literatur bedeuten. Dieses relativ neue…

    mehr

  • Bilderbuch: Bluey – Gute Nacht, kleiner Flughund

    Bilderbuch: Bluey – Gute Nacht, kleiner Flughund

    Bluey, Bingo, Mund und Dad spielen Schnapp-odil Der erste Satz aus Bluey – Gute Nacht, kleiner Flughund Bluey hat überhaupt keine Lust, zu schlafen. Sie will eigentlich lieber ein Flughund sein, statt im Bett zu liegen. Also träumt sie davon, ein Flughund zu sein, verlässt ihr Schlafzimmer und fliegt umher. Bluey ist eigentlich eine Kinderserie…

    mehr

  • Mein 2023 als Liste

    Mein 2023 als Liste

    Wie 2022, 2021, 2020, 2019 und 2018: Über Freunde, die über keine sozialen Netzwerke verfügen, kommt diese Liste. Ich liebe sie, weil sie diesen Freundeskreis trotz allen Abstands immer wieder zusammenführt. Das beste Buch / die besten Bücher im Jahr 2023 gelesen: Als Recherche für den aktuellen Roman habe ich Trauer ist das Ding mit Federn von Max Porter gelesen…

    mehr

Hast du irgendwelche Buchempfehlungen?