Schlagwort: Rowohlt

  • Essay: Wenn das Wasser kommt, von Rutger Bregman mit Susanne Götze

    Es gibt eine Geschichte, die erzählt werden muss, und sie muss jetzt erzählt werden. Es ist die Geschichte von Johan van Veen. Ingenieur. Vater des Deltaplans. Einer der bedeutendsten Niederländer aller Zeiten.Und doch kenn ihn kaum jemand. Der erste AbSatz aus Wenn das Wasser kommt Ich hab Im Grunde gut von Rutger Bregman sehr gemocht…

  • Roman: Mutterschaft von Sheila Heti

    Oft habe ich die Welt aus großer Entfernung betrachtet – oder gar nicht. Der erste Satz aus Mutterschaft Für den aktuellen Roman habe ich mich viel mit Mutterschaft auseinandergesetzt. Dafür Regretting Motherhood von Orna Donath und Mama von Jessica Lind gelesen, und eben auch Mutterschaft. Sheila Heti schreibt über Sheila Heti, die sich in ihren…

  • Hörspiel: Tyll von Daniel Kehlmann

    Der WDR hat aus Daniel Kehlmanns letztem Roman ein Hörspiel von dreieinhalb Stunden gemacht. Ich kenne bisher nur Ausschnitte aus Ruhm und habe ein paar seiner Romane im Regal stehen, aber noch keinen gelesen. Und Tyll hatte mich erstmal überhaupt nicht interessiert. Aber ich mag die Hörspiele, die der WDR produziert, und dreieinhalb Stunden kann…

  • Hörbuch: Mein Herz zwischen zwei Welten von Jojo Moyes, gelesen von Luise Helm

    Jojo Moyes hatte mit Ein ganzes halbes Jahr ihren internationalen, aber auch ihren deutschen Durchbruch, seitdem werden nicht nur all ihre anderen Romane mit ähnlichem Cover neu aufgelegt, sondern das Buch wurde verfilmt und Moyes schrieb Teil 2, Ein ganz neues Leben, und dieses Jahr erschien Mein Herz in zwei Welten. Band 1 war ‚Ziemlich…

  • Film & Gewinnspiel: Tschick

    https://www.instagram.com/p/BKSjx-5h6be/ Das also ist der Film zu Tschick. Ich bin begeistert vom Hörbuch, gelesen von Hanno Koffler. Ich bin begeistert vom Roman von Wolfgang Herrndorf und mag die Filme von Fatih Akin und war ziemlich gespannt auf diese Verfilmung. Seit 15. September läuft sie im Kino, gestern waren wir drin. Und es war okay. Der Film ist…

  • Film & Gewinnspiel: Tschick

    https://www.instagram.com/p/BKSjx-5h6be/ Das also ist der Film zu Tschick. Ich bin begeistert vom Hörbuch, gelesen von Hanno Koffler. Ich bin begeistert vom Roman von Wolfgang Herrndorf und mag die Filme von Fatih Akin und war ziemlich gespannt auf diese Verfilmung. Seit 15. September läuft sie im Kino, gestern waren wir drin. Und es war okay. Der Film ist…

  • Kinderbuch: Sophiechen und der Riese von Roald Dahl (mit Gewinnspiel!)

    https://www.instagram.com/p/BHmjxX_h0Gj/ Der erste Satz aus Sophiechen und der Riese: Sophiechen konnte nicht einschlafen. Ich hatte den Namen Roald Dahl schon gehört, aber ich hatte noch nie etwas von ihm gelesen oder genau gewusst, wer er war. Autor nämlich, von verfilmten Werken wie Mathilda, der fantastische Mr. Fox und Charlie und die Schokoladenfabrik. Und eben auch…

  • Roman: Worauf du dich verlassen kannst von Kate Tempest

    https://www.instagram.com/p/BG90k52IpiV/ Der erste Absatz aus Worauf du dich verlassen kannst: Es kriecht dir in die Knochen. Du merkst es nicht mal. Erst, wenn du daran entlangfährst, das immer schon Vertraute vorbeigleiten und zurückbleiben siehst. Plötzlich war Kate Tempest auf meinem Radar. Der Name führte über einen Spoken Word Text zu diesem Roman. Bevor wir über den…

  • Roman: Tschick von Wolgang Herrndorf.

    Der erste Satz in Tschick: Als erstes ist da der Geruch von Blut und Kaffee. Vor mehr als drei Jahren habe ich das Hörbuch zu Tschick gehört. Damals begeistert, aber ein wenig traurig, weil Hanno Koffler lediglich eine gekürzte Fassung gelesen hat. Damals schon gesagt, ich muss das Buch nochmal lesen. Jetzt, unter anderem wegen…

  • Roman: Broken Monsters von Lauren Beukes

    Der erste Satz aus Broken Monsters: Die Leiche. Das ist also der neue Roman von Lauren Beukes. Kennen und lieben gelernt habe ich die Schriftstellerin aus Johannesburg durch ihren zweiten Roman „Zoo City„. Im gewissen Sinne auch ein Krimiroman, der aber einerseits durch seinen Spielort Johannesburg, andererseits durch das Erweitern unserer Realität durch ein wenig…