Hallo!



  • Roman: Momo von Michael Ende

    In alten, alten Zeiten, als die Menschen noch in ganz anderen Sprachen redeten, gab es in den warmen Ländern schon große und prächtige Städte. Der erste Satz aus Momo Vor langer Zeit in einem warmen Land taucht da plötzlich dieses Mädchen auf, mit großen schwarzen Locken und großen schwarzen Augen, die dir direkt in die…

    mehr

  • Roman: Nordstadt von Annika Büsing

    „Ich liebe dich“, sage ich. Der erste Satz aus „Nordstadt„ Ich hätte nicht freiwillig zum Buch gegriffen. Titel und Cover haben mich nicht angesprochen und mit Steidl habe ich bisher andere Bücher in Verbindung gebracht. Aber im Rahmen meiner Juryarbeit bei Das Debüt lag dieses kleine Büchlein plötzlich auf meinem Tisch. Also dann, aufgeschlagen. Ich…

    mehr

  • Hörbuch: Was im Dunkeln liegt von Harlan Coben, gelesen von Gabriele Blum und Detlef Bierstedt

    Im Alter von etwa vierzig bis zweiundvierzig Jahren – er wusste nicht genau, wie alt er war – fand Wilde endlich seinen Vater. Der erste Satz aus Was im Dunkeln liegt. Ich hab mich so gefreut auf dieses Buch. Der Junge aus dem Wald war großartig und nach einer Weile konnte ich auch Detlef Bierstedt…

    mehr

  • Hörbuch: Treue von Hernan Diaz, gelesen von Stephan Schad, Johann von Büöow, Sabine Arnhold und Valery Tscheplanowa

    Da er von Geburt an annähernd jeden erdenklichen Vorteil genossen hatte, blieb Benjamin Rask als eines von wenigen das Privileg eines heldenhaften Aufstieges versagt: Seine Geschichte war keine zäher Hartnäckigkeit, keine Chronik eines unbezwinglichen Willens, der sich aus wenig mehr als altem Blech ein goldenes Schicksal schmiedete. Der erste Satz aus Treue. Ich hatte ehrlich…

    mehr

  • Nur ein paar Nächte: Termine

    15.3. Premierenlesung in der Raupe Immersatt in Stuttgart. War großartig. 24.4. Lesung bei der Österreichischen Gesellschaft für Literatur in Wien. Stream zum Nachsehen. 30.4. Lesung auf der Leipziger Buchmesse. War toll. 16.5. Abends im Botnanger Buchladen, gibt nur noch wenige Restkarten. 18.5. Kulturbrunch und Lesung im Labyrinth Café in Stuttgart. Bitte Anmelden. 25.5. Abends im…

    mehr

  • Die Leipziger Buchmesse 2023. Danke

    Letzte Woche war Buchmesse und ich glaube, ich habe sie immer noch nicht ganz verdaut. Donnerstag Mittag aus einem viel zu vollem Zug auf die Messe stolpern und vier Tage lang Menschen wiedersehen, die ich ewig nicht gesehen habe. Und Menschen kennenlernen, die ich bisher nur online kannte. Oder noch gar nicht. Das waren vier…

    mehr

  • Hörbuch: Fairy Tale von Stephen King, gelesen von David Nathan

    Ich bin mir sicher, dass ich diese Geschichte erzählen kann.Sicher bin ich mir allerdings auch, dass niemand sie glauben wird. Das macht nichts. Es reicht mir, sie zu erzählen. Das Problem – das bestimmt viele Schriftsteller haben, nicht nur Frischlinge wie ich – ist nur: Wo anfangen? Der erste Absatz aus Fairy Tale Eigentlich geht…

    mehr

  • Hörbuch: Die Träume anderer Leute von Judith Holofernes, gelesen von Nora Tschirner

    Als Kind habe ich wieder und wieder von Zyankali geträumt. Ich weiß nicht, wie das Gift seinen Weg in mein Kinderzimmer gefunden hatte. Da sind schemenhafte Erinnerungen an Kriegs- und Agentenfilme, in denen Bösewichte silberne Kapseln zerbeißen und sich schäumend und röchelnd dem Zugriff entziehen. Vielleicht hatte ich auch schon eine vage Vorstellung von dem,…

    mehr

  • Bericht: Alin Coen & StüBaphilharmonie am 10.04.23 in Hamburg

    Ich kenne gar nicht so viel von Alin Coen, aber ein paar Songs sind mir richtig nah. Und mit Orchester hab ich sie noch nie gehört. Die Laeiszhalle ist mehr als 100 Jahre alt und der große Saal fasst mehr als 2000 Leute. Tourauftakt. Der Saal ist gut gefüllt und das Orchester passt kaum auf…

    mehr

  • FIlm: Sonne und Beton

    Hatte noch nicht das Buch gelesen und war auch nach dem Trailer nicht wirklich interessiert. Das kam mir alles zu komödiantisch rüber, irgendwie sogar das Ghetto romantisierend. Wollte ich nicht sehen. Aber dann hab ich einerseits viel Gutes gehört und andererseits Freikarten und die Romanvorlage geschickt bekommen. Also doch ins Kino. Und positiv überrascht wieder…

    mehr

Hast du irgendwelche Buchempfehlungen?