Was übrig bleibt: "Immer, wenn ich “unmöglich” denke, hallt “möglich” von den Innenwänden…"

“Immer, wenn ich “unmöglich” denke, hallt “möglich” von den Innenwänden meines Schädels wider.”

Die Mechanik des Herzens von Mathias Malzieu
Originalpost auf „was übrig bleibt“ http://ift.tt/1DwdiIV
„was übrig bleibt“ ist eine Sammlung, sind unterstrichene Sätze, gefundene Worte & liegengebliebene Gedanken aus Büchern, die wir lesen und lieben.

…………………………………………………

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt’s kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut.
Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen.
Kauf meine Romane, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste.
Danke! Lächeln und Liebe, Fabian.

…………………………………………………


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert